Oh, The Pests! How To Get Rid Of Them Now!

Es ist immer gut, fachkundige Hilfe zu bekommen, aber es kann ein paar Dinge geben, die man selbst ausprobieren kann. Dieser Artikel wird Ihnen viele hilfreiche Strategien bieten, egal ob Sie die Hilfe anrufen oder nicht. Lesen Sie weiter, um viel darüber zu lernen.

Stahlwolle kann verwendet werden, um Loch zu blockieren, dass Mäuse durch kriechen können, um Ihr Haus zu betreten. Obwohl Nagetiere durch viele verschiedene Arten von Materialien kauen können, ist diese Stahlwolle für Sie zu hart. Wenn es eine Öffnung gibt, die größer als ein halber Zoll ist, sollte man Sie ausfüllen. Nagetiere können durch unglaublich kleine Öffnungen passen.

TIP! Warten Sie nicht, bis ein Problem mit der Schädlingsbekämpfung zu einem Befall wird; Rufen Sie einen Profi an oder handeln Sie sofort selbst. Man könnte meinen, dass es kein großes Problem gibt, nur weil man nur ein oder zwei gesehen hat oder dass man sie nicht oft sieht.

Das Saugen der Teppiche ist eine gute Schädlings Bekämpfungs Spitze. Sie sind sicher, Fehler und Ameisen im ganzen Haus zu greifen. Nachdem Sie das Vakuum beendet haben, sollten Sie den Beutel ablegen.

Am Anfang beginnen. Wenn Schädlinge ein Problem für Sie sind, finden Sie heraus, was Sie verursacht. Schädlinge sind im Haus, weil Sie Zugang zu Nahrung, Wasser und Komfort haben. Lebensmittelschrott, Lecks oder Einstiegspunkte suchen und loswerden.

Verwenden Sie klebrige fallen, um die braunen Einsiedler-Spinnen in Ihrem Haus zu schnappen. Diese gefährlichen Spinnen häufige dunkle Ecken, die mit chemischen Pestiziden nur schwer zu erreichen sind. Sie kommen nachts raus, um nach Nahrung zu suchen. Schlüsselbereiche für die Platzierung von fallen liegen hinter Möbeln und an Wänden.

Sprühen Sie

Sprühen Sie ein Perimeter-Spray um Ihr Haus, um Fehler fernzuhalten. Sprühen Sie das Fundament und alle anderen Außenbereiche in der Nähe des Hauses. Achten Sie beim Sprühen auf kleine Risse, in denen Schädlinge hereinkommen können. Versiegeln Sie diese Orte mit Füllstoffen wie Caulk.

Schauen Sie sich im Haus um jedes Wasser, das gerade dort sitzt. Schädlinge werden wie nichts anderes zu stehendem Wasser neigen. Schauen Sie sich nach irgendwelchen undicht Rohren um. Achten Sie auch auf alle Pflanzen, die stehendes Wasser um die Tabletts haben. Genau wie Menschen benötigen Insekten und andere Schädlinge Wasser, um zu leben. Wenn man die Wasserquelle eliminiert, beseitigt man die Schädlinge.

TIP! Halten Sie Ihre Garage, Ihren Keller oder einen anderen Arbeitsbereich sauber, wenn Sie zu Hause Projekte durchführen. Achten Sie darauf, dass holzschrott und Stäube regelmäßig hinweggefegt, gesammelt und entsorgt werden.

Wenn Sie Bürsten um das Haus legen, halten Sie Sie weit weg vom Gebäude, etwa einen Fuß entfernt wird bevorzugt. Trotz aller Bemühungen werden eine Vielzahl von Insekten und Schädlingen in den Büschen rund um Ihr Haus Leben. Wenn man den Pinsel in unmittelbarer Nähe des Hauses platziert, läuft man Gefahr, dass diese Insekten durch Fenster oder Türen eindringen.

Minze hilft, Mäuse fernzuhalten. Minze um ihre Gründung des Hauses wird helfen, und es ist eine Dauer. Das macht Ihr Zuhause für Mäuse weniger wünschenswert. Versuchen Sie, einige Blätter, wo die Mäuse leben, zu bestreuen. Während dies in der Regel tun wird, stellen Sie sicher, dass Sie auch die frischesten Minze-Blätter verwenden.

Um Schädlinge zu kontrollieren, werfen Sie einen Blick auf Ihre Sanitäranlagen. Lassen Sie niemals eine Spüle, Badewanne oder Toilette länger verstopft, als Sie müssen. Die Dinge, die sich in Abflüsse aufbauen, können ein fest für Kakerlaken und fliegen sein. Reinigen Sie die Abwässer und machen Sie dann eine regelmäßige monatliche Untersuchung.

TIP! Wenn Sie in einem Multi-Unit-Gebäude Leben, ist jede Form von individuellen Schädlings Bekämpfungs Maßnahmen, die Sie ergreifen, unwirksam. Das liegt daran, dass diese Schädlinge von einer Wohneinheit zur anderen Reisen können.

Befreien Sie sich von gefallenen Bäumen in ihrem Hof. Aus dem Stamm und den Ästen Brennholz machen. Wenn Sie dafür keinen Bedarf haben, verkaufen Sie es oder geben Sie es an Nachbarn und Freunde weiter. Auch der Stumpf muss ausgerottet werden. Ein stumpf ist nicht mehr lebendig, es könnte also ein Magnet für Termiten sein.

Jetzt wissen Sie, was Sie tun müssen, um sich um das Thema zu kümmern. Sie können Ihr Problem leichter lösen, indem Sie die Tipps verwenden, die Sie jetzt kennen. Wenn es Ihnen gelingt, die Schädlinge auszurotten, werden Sie froh sein, dass Sie sich die Zeit genommen haben, wie Sie das tun können!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close