Fliesen zu alt – Fliesen einfach neu streichen

Fliesen streichen als alternative Lösung.

Eigentlich ist die neue Wohnung perfekt. Aber oft entsprechen die Fliesen in Bad und Küche nicht den eigenen Vorstellungen oder sind schon sehr alt. Neue Fliesen auf eigene Kosten kommen oft nach einem Umzug finanziell auch nicht Frage und der Vermieter übernimmt meistens die Kosten auch nicht. Nun ist guter Rat nicht mehr teuer. Die Fliesen kann man nämlich streichen.

Fliesen streichen, ein lohnender Aufwand

Farbe kaufen, überpinseln und fertig. Ganz so einfach ist es leider doch nicht, obwohl es oft so gemacht wird. Diese Methode wird zwar häufig angewendet, ist aber nicht zu empfehlen, da sich der Lack schnell wieder ablöst. Eine gründliche Vorbehandlung und der richtige Lack sind die Voraussetzung für eine optimale Optik und lange Freude an dem neuen Look. Zunächst müssen die alten Fliesen gründlich von allem Verunreinigungen befreit werden. Danach erfolgt das Aufrauen mit Schmirgelpapier und wieder eine gründliche Reinigung. Erst dann kann die Grundierung mit einem 2-Komponentenlack erfolgen. Vorher sollte an einer nicht sichtbaren Stelle geprüft werden, wie sich das Material der Fugen mit dem Lack verträgt. Häufig ist die Verfugung zu porös und der Haftgrund verschwindet wirkungslos in den Poren. In diesem Fall müssen die Fugen ausgekratzt und nach dem Anstrich erneuert werden. Zum Schluss erfolgt dann der Farbanstrich mit zwei Schichten. Bitte unbedingt die Trocknungszeiten des Herstellers beachten. Die gesamte Prozedur ist leider etwas aufwendiger als das Streichen der Wände, aber nur so haben Sie auch wirklich lange Freude an dem Anblick und dem neuen Badezimmer.

Noch ein kleiner Tipp für Mieter

Da sich die Fliesenlacke später nur mit großem Aufwand wieder entfernen lassen, sollten Sie diese Aktion mit dem Vermieter absprechen und sich das Einverständnis schriftlich geben lassen. So vermeiden Sie unnötige Kosten beim Auszug. Tipp zwei: Peppen Sie die gestrichenen Fliesen doch mit etwas Deko-Folie für Fliesen auf. Das erweckt den Eindruck, dass gefliest und nicht gestrichen wurde.

 

Bildquelle – traditional home – piovesempre – istock

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close